Wintercheck bitte!

Durften Sie auch schon das erste Mal Eis kratzen? Mich hat es vor kurzem überraschend erwischt. Zum Glück habe ich den Eiskratzer auf Anhieb gefunden und die Scheibe war schnell wieder frei.

Der erste Nachtfrost ist aber ein deutliches Zeichen für mich, dass es Zeit wird, das eigene Auto mal wieder genau anzugucken und zu schauen, ob es winterfit ist.

Den Wintercheck kann natürlich eine Fachwerkstatt für Sie übernehmen. Aber wenn Sie selbst tätig werden wollen, dann finden Sie hier eine kleine Checkliste, damit Sie nichts Wichtiges vergessen:

Frostschutz im Kühlwasser

  • ausreichend Frostschutz bis mindestens bis minus 25 Grad vorhanden (das können Sie mit einem kleinen Prüfgerät kontrollieren, das Sie an der Tankstelle oder in einer Werkstatt ausleihen können)?

Durchblick bei den Scheiben

  • ist genug Frostschutz im Wischwasser?
  • sind die Wischer-Gummis noch in Ordnung?
  • wann wurden die Scheiben – gerade von innen – das letzte Mal geputzt?
  • haben Sie einen guten Eiskratzer und einen Schneebesen im Auto (am Besten auch Handschuhe, dann frieren die Finger nicht ein)?

Reifen

  • sind die Winterreifen aufgezogen (falls Sie nicht sowieso Allwetterreifen haben)?
  • reicht das Profil noch aus (4 mm sollten es mindestens noch sein)?

Beleuchtung

  • sind alle Leuchten in Ordnung?
  • stimmt die Scheinwerfer-Einstellung (dies können Sie in Fachbetrieben testen lassen)?

Türen

  • sind die Türgummis vor dem Zufrieren geschützt (hier helfen Pflegestifte auf Hirschtalg- oder Silicon-Basis)?
  • haben Sie ein Enteisungsspray (falls die Türschlösser zufrieren)?

Batterie

  • ist die Batterie noch “fit” (sonst ist jetzt der Zeitpunkt, sie prüfen zu lassen und ggf. auszutauschen)?

Und noch ein kleiner (Selbsterfahrungs-)Tipp: Lagern Sie den Türschloss-Enteiser nicht IM Auto. 😉

In diesem Sinne – gute und vor allem sichere Fahrt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare erst nach Bearbeitung und Freischaltung veröffentlicht werden. Ihre E-Mail-Adresse wird hier nicht veröffentlicht und nur für die Kommunikation zu diesem Blog verwendet.